Ein umfassender Leitfaden für Thermotransfer- und Thermodirektdruckverfahren

Thermodruck

Ein umfassender Leitfaden für Thermotransfer- und Thermodirektdruckverfahren

Ist der Begriff Thermodruck für Sie verwirrend? Wissen Sie, welche verschiedenen Möglichkeiten des Thermodrucks es in der Etiketten- und Verpackungsindustrie gibt? Unserer Erfahrung nach sind sich viele des vollen Potenzials des Thermodrucks nicht bewusst. Unternehmen, die auf dem Markt durch innovative Verpackungen etwas bewirken wollen, brauchen fachkundige Beratung, um ihre Visionen zu verwirklichen. 

 

Im Kern nutzt der Thermodruck Wärme, um Bilder auf verschiedenen Materialien zu erzeugen, so dass keine herkömmliche Tinte mehr benötigt wird. Dieses innovative Verfahren findet in einer Reihe von Branchen Anwendung und liefert klare, präzise Drucke für Barcodes, Produktetiketten und mehr. 

 

Lassen Sie uns die Feinheiten von zwei bekannten Thermodrucktechniken untersuchen: Thermotransferdruck und Thermodirektdruck. Wir werden die folgenden Fragen beantworten: Was sind diese beiden Drucktechniken, was sind ihre jeweiligen Vorteile, und welche Faktoren müssen Sie bei der Auswahl berücksichtigen?

 

Thermodruck
Thermodrucktechniken sind eine Lösung für einen klaren, dauerhaften Druck 

Was ist Thermotransferdruck?

Beim Thermotransferdruck wird ein Thermotransferband verwendet, eine Folienrolle, die auf einer Seite mit wärmeempfindlicher Farbe beschichtet ist. Bei diesem Verfahren kommt ein Thermodruckkopf zum Einsatz, der die Bereiche auf dem Band selektiv erwärmt und die Farbe auf das Etikett oder Verpackungsmaterial überträgt. Dieses Verfahren ist für seine Präzision und Vielseitigkeit bekannt.

TTR

Thermotransfer-Farbbandoptionen für unterschiedliche Anforderungen

Die wichtigsten Vorteile des Thermotransferdrucks  

  1. Dauerhaftigkeit: Das Thermotransferverfahren ergibt haltbare Drucke, die nicht verblassen und für raue Umgebungsbedingungen und dauerhafte Anwendungen geeignet sind.
  2. Vielseitigkeit: Er eignet sich für eine breite Palette von Etikettenmaterialien und ist damit ideal für verschiedene Branchen.
  3. Farboptionen: Der Thermotransferdruck ermöglicht die Verwendung verschiedenfarbiger Farbbänder, wodurch lebendige und detailreiche Drucke entstehen können.

 

Ideale Anwendungen:

  • Verfolgung von Vermögenswerten: gewährleistet genaue und lesbare Etiketten für Inventar- und Nachverfolgungszwecke.
  • Produktbezeichnung: perfekt für detaillierte Produktetiketten, die Klarheit und Haltbarkeit bieten.

Thermotransferdruck

 

 

Was ist Thermodirektdruck?

Beim Thermodirektdruck hingegen wird kein Farbband mehr benötigt. Stattdessen wird ein spezielles wärmeempfindliches Papier verwendet. Der Thermodruckkopf erhitzt das Papier, wodurch es sich an den gewünschten Stellen verdunkelt und das gedruckte Bild oder der Text direkt auf dem Material entsteht.
Die wichtigsten Vorteile des Thermodirektdrucks:

  1. Kostengünstig: Da keine Farbbänder benötigt werden, ist der Thermodirektdruck eine kostengünstige Lösung.
  2. Vereinfachung: Das Fehlen von Farbbändern vereinfacht den Druckprozess und reduziert den Wartungsaufwand.
  3. Umweltfreundlich: Durch den Thermodirektdruck entfällt die Entsorgung von verbrauchten Farbbändern, was ihn zu einer umweltfreundlichen Option macht.

Ideale Anwendungen:

  • Kurzfristige Versandetiketten: ideal für Versandetiketten mit hohem Volumen und kurzen Laufzeiten, bei denen Kosteneffizienz entscheidend ist.
  • Quittungen und Tickets: bietet einen klaren und präzisen Druck für Quittungen und Tickets in verschiedenen Branchen.
Thermodirektdruck

Die Wahl der richtigen Technik für Ihre Bedürfnisse

Sowohl der Thermotransfer- als auch der Thermodirektdruck bieten verschiedene Vorteile, die jeweils auf unterschiedliche Anforderungen und Vorlieben abgestimmt sind. Um Ihre Entscheidung zwischen den beiden Verfahren zu erleichtern, sollten Sie die folgenden Schlüsselfragen berücksichtigen:

 

  • Welche Lebensdauer des Etiketts benötige ich? Bestimmen Sie die erforderliche Lebensdauer Ihrer Etiketten. Umweltfaktoren beeinflussen die Langlebigkeit von Etiketten erheblich. Berücksichtigen Sie, wo Ihre Produkte gelagert und transportiert werden, da unterschiedliche Bedingungen das Verblassen der Etiketten beeinflussen können. Als allgemeine Richtlinie gilt, dass bei einer voraussichtlichen Lebensdauer der Etiketten von mehr als drei Monaten das Thermotransferdruckverfahren aufgrund seiner längeren Haltbarkeit empfohlen wird.

 

  • Wie hoch ist mein Budget für die Etikettierung? Beurteilen Sie Ihr Budget für die Etikettierung und die spezifischen Anforderungen Ihrer Produkte. Für Artikel mit kurzen Transportzeiten, die weniger rauen Umgebungsbedingungen ausgesetzt sind und bei denen Budgetbeschränkungen Priorität haben, erweist sich der Thermodirektdruck als praktische Wahl. Diese Technik erweist sich als kosteneffektiv und liefert klare und präzise Drucke für Anwendungen, bei denen eine längere Lebensdauer der Etiketten kein kritischer Faktor ist.

 

Bringen Sie Ihren Thermodruck auf die nächste Stufe

 

Zweifellos ist der Thermodruck für viele Unternehmen, die ihre Produkte verpacken wollen, eine gute Lösung. Benötigen Sie ein haltbares Etikett? Dann könnte der Thermotransferdruck die richtige Wahl für Sie sein. Benötigen Sie eine budgetfreundliche Lösung? Dann ist der Thermodirektdruck vielleicht die bessere Wahl. Bevor Sie sich entscheiden, raten wir Ihnen, einen Experten zu Rate zu ziehen. Mit einem unerschütterlichen Engagement für Präzision, Einfallsreichtum und hohe Qualität in mehr als 30 Werken in Europa ist Asteria ein führendes Unternehmen im Thermodruck.

 

Wenden Sie sich noch heute an die Experten von Asteria und lassen Sie sich bei der Auswahl der idealen, auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Drucktechnik ausführlich beraten.

 

Teilen Sie dies

Neueste Beiträge

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Download Zertifizierung

Geben Sie unten Ihre Daten ein, und wir schicken Sie gleich weiter, um die Einzelheiten der Zertifizierung einzusehen.