Weißdruck auf transparenten Etiketten: Überlegungen für die Kosmetikindustrie

Weiß auf transparentem Untergrund

Weißdruck auf transparenten Etiketten: Überlegungen für die Kosmetikindustrie

Die Farbe Weiß spielt in der Kosmetikindustrie eine entscheidende Rolle. Der Verkauf von erfolgreichen Schönheitsprodukten beginnt mit einer Produktverpackung, die in den Regalen gut aussieht. Die Designer von Kosmetikprodukten benötigen einen möglichst hellen Weißton für ihre Haar-, Körper- und Hautpflegeprodukte. Es ist jedoch keine leichte Aufgabe, ein klares, leuchtendes Weiß auf transparenten Etiketten zu erzielen. Dazu muss man sich mit verschiedenen Drucktechniken, Materialien und Überlegungen auseinandersetzen. In diesem Blogbeitrag befassen wir uns mit den Feinheiten des Drucks weißer Etiketten, mit verschiedenen Drucktechniken und den Faktoren, die bei der Wahl der richtigen Methode für Ihre Druckanforderungen zu berücksichtigen sind.

 

Weißes Kosmetiketikett

Warum ist die Farbe Weiß für Kosmetikverpackungen so wichtig?

Haben Sie sich jemals gefragt, warum die Farbe Weiß bei Kosmetikverpackungen so häufig verwendet wird?

Hier sind einige Gründe:

  • Sauberes und reines Bild: Weiß wird mit Sauberkeit und Reinheit assoziiert, was für kosmetische Produkte wünschenswerte Eigenschaften sind. Es erweckt den Eindruck von Frische und Schlichtheit, was für die Verbraucher attraktiv ist, insbesondere bei Hautpflege- und Schönheitsprodukten.
  • Vielseitigkeit: Weiß ist eine neutrale Farbe, die eine breite Palette von Produktfarben und -designs ergänzt. Sie lässt das Produkt selbst hervorstechen und kann zu Brandingzwecken leicht mit anderen Farben oder Mustern kombiniert werden.
  • Wahrgenommene Qualität: weiße Etiketten vermitteln oft ein Gefühl von Luxus und Raffinesse. Es wird häufig von hochwertigen Kosmetikmarken verwendet, um Qualität und Exklusivität zu signalisieren.
  • Sichtbarkeit des Produkts: Weiße Hintergründe erleichtern es den Verbrauchern, die Farben und Texturen der Produkte zu erkennen und zu schätzen.
  • Assoziation mit Hygiene: Weiß wird oft mit Sauberkeit und Hygiene assoziiert, was für Produkte, die auf die Haut, das Gesicht oder den Körper aufgetragen werden, entscheidend ist. Es erweckt beim Verbraucher Vertrauen in die Sicherheit und Reinheit des Produkts.

 

Badegel-Etikett

 

Verstehen des Drucks mit weißer Tinte

 Weiße Tinte ist ein Eckpfeiler im Etikettendruck, der strahlende und undurchsichtige Designs auf verschiedenen Substraten ermöglicht. Im Gegensatz zu anderen Farben erfordert weiße Tinte aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften oft besondere Aufmerksamkeit. Sie fungiert als Basisschicht, die eine leere Leinwand für leuchtende Farben bietet und die Sichtbarkeit auf dunklen oder transparenten Materialien gewährleistet.

Wussten Sie, dass der Druck mit weißer Tinte auf transparenten Etiketten Herausforderungen mit sich bringt, wie z. B. das Erreichen von Deckkraft, die Aufrechterhaltung der Konsistenz und die Kompatibilität mit verschiedenen Drucktechniken? Das Bedrucken verschiedener Weißtöne und das Erzielen von opakem, hellem Weiß erfordert außerdem Präzision und fortgeschrittenes technisches Wissen.

 

Duschgel-Etikett

 

Verschiedene Techniken für den Druck von Weiß auf transparente Etiketten

 Für den Druck von Weiß auf transparente Etiketten gibt es verschiedene Drucktechniken. Hier finden Sie einen Überblick über die für die Kosmetikindustrie verfügbaren Optionen:

  • Tintenstrahldruck weiß: Der Tintenstrahldruck nutzt die digitale Technologie, um Tintentröpfchen auf das Substrat aufzutragen, und bietet Flexibilität und Präzision. Weiße Inkjet-Tinte liefert eine hervorragende Farbwiedergabe und Auflösung und eignet sich für komplizierte Designs und den Druck variabler Daten. Um eine mit dem Siebdruck vergleichbare Deckkraft zu erreichen, sind jedoch möglicherweise mehrere Durchgänge erforderlich, was die Produktionszeit verlängert. Was ist bei der Inkjet-Drucktechnik zu beachten?
    • Sie ist derzeit die führende Technologie in der Branche.
    • Sie bietet Flexibilität und Präzision.
    • Es können mehrere Durchgänge erforderlich sein, um die Deckkraft zu erreichen.
  • Siebdruck weiß: Beim Siebdruck handelt es sich um eine traditionelle Technik, bei der die Farbe durch ein Sieb auf den Bedruckstoff gedrückt wird. Weiße Siebdruckfarbe bietet eine hervorragende Deckkraft und Haltbarkeit und eignet sich daher für eine Vielzahl von Anwendungen. Bei kleinen Auflagen oder komplizierten Designs kann es jedoch weniger kosteneffizient sein. Was ist zu beachten, wenn Sie sich für das Siebdruckverfahren Weiß entscheiden?
    • EHervorragende Deckkraft und Haltbarkeit.
    • Kostengünstig für große Auflagen...
    • Mit dieser Technik ist es möglich, kleine Texte mit hoher Deckkraft zu drucken.
  • Flexodruck weiß: Beim Flexodruck wird die Farbe mit Hilfe flexibler Reliefplatten auf den Bedruckstoff übertragen, was eine hohe Produktionsgeschwindigkeit und gleichmäßige Ergebnisse ermöglicht. Weiße Flexodruckfarbe bietet eine gute Deckkraft und Vielseitigkeit, so dass sie sich für die Herstellung von Etiketten in großem Maßstab eignet. Sie kann jedoch zusätzliche Einrichtungszeit und Anpassungen erfordern, um eine optimale Deckkraft auf bestimmten Substraten zu erreichen. Einblicke für Ihre Überlegungen:
    • Es ermöglicht eine Produktion mit hoher Geschwindigkeit.
    • Eine hohe Deckkraft ist möglich, aber bei kleinem Text schwierig.
  • Doppelter Flexodruck weiß: Beim Doppelflexo-Weißdruck werden mehrere Farbschichten aufgetragen, um die Deckkraft und Helligkeit zu erhöhen. Diese Technik kombiniert die Geschwindigkeit und Effizienz des Flexodrucks mit der hohen Deckkraft der doppelten weißen Farbschichten. Es eignet sich gut für große Druckauflagen und Anwendungen, die eine maximale Opazität und Haltbarkeit erfordern. Zu berücksichtigende Punkte:
    • Es kombiniert Effizienz mit einer hervorragenden Abdeckung.
    • Sie eignet sich möglicherweise besser für große Auflagen.

 

Weißes Etikett auf transparenter Flasche

 

Was 2024 für Kosmetikverpackungen zu erwarten ist

Die Zusammenarbeit mit einem Spezialisten für Kosmetikverpackungen ist Ihr erster strategischer Schritt, um mit den Trends der Branche Schritt zu halten und Ihrem Produkt zu mehr Glanz zu verhelfen. Behalten Sie die nachstehenden Trends im Auge, um Ihre Kosmetikverpackungen zu neuen Höhenflügen zu führen.

  • Weiß ist immer noch die erste Wahl für die Kosmetikindustrie. Reinheit, Sauberkeit und Zeitlosigkeit sind alles Attribute, die die Farbe Weiß für Kosmetikprodukte mit sich bringt.
  • Helle und lebendige Farben verleihen dem Produkt einen modischen und komfortablen Touch. Leuchtende Farben fallen auf und lenken die Aufmerksamkeit auf die Produkte im Regal.
  • Minimalistisches Design umarmt die Gelassenheit mit gedämpften Tönen und minimalistischem Design. Sie bewahrt die Schlichtheit, während sie gleichzeitig lebendige Elemente einbezieht.
  • Flaches und einfaches Design steht für Einfachheit und Zugänglichkeit. Sie ermöglicht ein konsistentes Branding über alle Plattformen hinweg. Kosmetikverpackungen sollten einfach und verlockend sein und Informationen schnell vermitteln.
  • Flexible Verpackungen eignet sich für verschiedene Produkttypen. Die Verbraucher können die Produkte auspressen, um auch den letzten Tropfen zu verbrauchen und Abfall zu vermeiden.
  • Transparente Verpackung ermöglicht es den Verbrauchern, sich vor dem Kauf über Produktdetails zu informieren und Farbe, Beschaffenheit und Größe des Produkts zu sehen. Materialien wie PET sind recycelbar und haben eine geringere Umweltbelastung.
  • Kundenspezifische Verpackung steigert das Verbrauchererlebnis und den Wiedererkennungswert der Marke. Sie schafft einzigartige Produkte, die die Verbraucher auf einer emotionalen Ebene ansprechen und so die Kundenbindung fördern.

 

wiederverschließbares Etikett

Auswahl der richtigen Technik für den Weißdruck auf Ihren transparenten Kosmetiketiketten

Der Druck von Weiß auf transparente Etiketten erfordert eine sorgfältige Abwägung von Techniken, Farbeigenschaften und Projektanforderungen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie die Vorteile und Grenzen der einzelnen Drucktechniken kennen, können Sie fundierte Entscheidungen treffen und beeindruckende weiße Etiketten erzielen, die Ihre Kunden in ihren Bann ziehen und die Sichtbarkeit Ihrer Marke erhöhen.

Die Wahl der geeigneten Drucktechnik hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Druckvolumen, Komplexität des Designs, zu bedruckendes Material und Budget. Das sind viele Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt. Sie sind nicht allein, wenn Sie diese wichtigen Entscheidungen für Ihr Unternehmen treffen.

Hier bei Asteria Group haben wir Experten für Kosmetiketiketten, die Ihnen bei der Auswahl der besten Drucktechnik für Ihren Bedarf an Weißdruck helfen können. Mit mehr als 30 Druckereien in ganz Europa ist Asteria ein Pionier im Druck von Kosmetiketiketten. Im Laufe der Jahre haben wir in die besten Druckmaschinen und Technologien investiert, so dass wir in der Lage sind, alle in diesem Artikel beschriebenen Techniken zu verwenden.

 

Wir sind in der Lage, verschiedene Weißtöne mit Konsistenz und Präzision zu drucken und bieten die hellsten Farbtöne, die in der Branche erhältlich sind. Asteria bietet ein umfassendes Angebot an Drucktechniken, die in diesem Artikel beschrieben werden, und unsere Spezialisten können immer nach der richtigen Lösung suchen, die auf die individuellen Anforderungen eines jeden Kunden zugeschnitten ist.

Wenden Sie sich noch heute an Ihren Asteria-Experten vor Ort und lassen Sie uns gemeinsam besprechen, wie Sie Ihre Kosmetikverpackungsstrategie verbessern können, indem Sie die besten Techniken für den Druck von Weiß auf transparente Etiketten nutzen.

Teilen Sie dies

Neueste Beiträge

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Download Zertifizierung

Geben Sie unten Ihre Daten ein, und wir schicken Sie gleich weiter, um die Einzelheiten der Zertifizierung einzusehen.